Verein Projekte Land & Leute News Sponsoren Links

 

Produktion von CDs mit kapverdianischen Musikern

 

Die Bewohner der Republik Cabo Verde sind berühmt für ihre außerordentliche Musikalität. Die Mischung aus afrikanisch-karibischen Rhythmen mit europäischen Musikelementen hat zu einer Vielzahl an typischen Musikstilen geführt. Stark afrikanisch geprägt sind Funana, Tabanca, Batuque, Rhythmen die vorwiegend auf der Insel Santiago gespielt werden. Eher an portugiesische Musik angelehnt sind Rhythmen wie Morna, Coladeira oder Mazurca. Sao Vincente und auch Fogo sind Zentren dieser Musik.

Nur einzelne Künstler wie Cesaria Evora, Bana, Ildo Lobo, Terezinha Araujo oder Lura haben international Karriere gemacht und gelten als internationale Vermittler der kapverdianischen Kultur. Der Großteil der Künstler jedoch, die in ihrer angestammten Heimat leben, haben kaum eine Chance jemals im Ausland, respektive in Europa, zu musizieren. Daher ist es um so wichtiger, ihre Musik auf digitale Medien zu speichern und so für die Nachwelt zu erhalten. Unser Projekt soll zu einem kleinen Schritt in diese Richtung werden.

Kapverdianische Musik im Bild
 

Projektziele

Erstes Projektziel ist der kulturelle Austausch, also die Erhöhung der Publizität der kapverdianischen Musik in Österreich und auf der ganzen Welt.

Das Projekt soll zur Gänze mit Sponsorgeldern finanziert werden, sodass der Reinerlös aus dem Verkauf der CDs anderen Vereinsprojekten zufließen kann.


Projektablauf

Im Sommer 2007 werden zwei Vereinsmitglieder mit einem mobilen Aufnahmestudio die Republik Cabo Verde bereisen, um dort live-Aufnahmen von ortsansässigen Künstlern zu machen. Als Aufnahmeorte dienen das Musiklokal "Quintal de Musica" in Praia (Hauptstadt der Republik Cabo Verde auf der Insel Santiago), sowie verschiedene Lokalitäten in Cha das Caldeiras (Insel Fogo).

Bis zum Herbst 2007 werden aus dem Material zwei bis drei komplette CDs in einer Auflage von je 1.000 Stück gefertigt. Der Vertrieb erfolgt über den Verein als Produzenten selbst sowie über verschiedene Vertriebspartner in mehreren Ländern. Der Reinerlös aus dem Verkauf der CDs kommt ausschließlich dem Verein "Nos ku Nhos" zugute.


Geschätzte Kosten

Phase 1: Erstellung der Audio-Aufnahmen in Cabo Verde

 
Kostenstelle   Betrag [€]
Aufwand Anlagenmiete für 14 Tage  1.000,-
Versicherung Anlage  ??
Spannungsregler 250V  650,-
Stromaggregat vor Ort  0,-
Mikrofone und Stative  0,-
Gepäckzuschlag  ??
Flug und Aufenhalt – Tontechniker  1.800,-
Flug und Aufenthalt – Assistent  1.800,-

Zwischensumme 1:
 
5.250,-

Phase 2: Audio-Bearbeitung, Produktion und Vervielfältigung der CDs

 
Material und Zeitaufwand für die Bearbeitung der Aufnahmen  300,-
Miete Audiostudio  1.500,-
Grafikstudio  1.000,-
CD-Pressung 3 CDs je 1.000 Stück  3.000,-
Lieferung, Versicherung, Spesen  200,-
Lizenzen  3.000,-

Zwischensumme 2
 
9.000,-

Endsumme
 
14.250,-

 
Impressum